Webstarter-Kurs

Die Schritt für Schritt-Anleitung, mit der Sie sich Ihre eigene Website erstellen.
In Ihrem Tempo und ohne Programmier-Kenntnisse.

Sie sind eine einfühlsame Heilpraktikerin, ein erfahrener Business-Coach oder eine kreative Floristin – doch wenn es darum geht, eine Webseite für Ihr Geschäft zu gestalten, fühlen Sie sich überfordert?

Im Webstarter-Selbstlern-Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene Webseite auf WordPress-Basis erstellen, die Ihrem Unternehmen mehr Sichtbarkeit verleiht. In Ihrem Tempo. Und ohne Programmier-Kenntnisse. 

Eine Seite, die Ihre Selbständigkeit unterstützt und Ihre Sprache spricht. Die Sie jederzeit selbst anpassen können – auch wenn Ihnen nachts um 2 Uhr ein guter Satz einfällt. Und das Tollste daran ist: all das funktioniert auch, wenn Sie überhaupt kein Technik-Experte sind.

Da spreche ich aus eigener Erfahrung. Auch ich bin nicht mit dem Smartphone oder Laptop in der Hand aufgewachsen und habe als angestellte Journalistin jahrelang den Computer bloß »benutzt». Erst durch eine Weiterbildung entdeckte ich, dass man mit WordPress und etwas Neugier und Spaß am Ausprobieren professionelle Webseiten erstellen kann. Das Wissen und meine Begeisterung möchte ich Ihnen gern in meinem Webstarter-Kurs weitergeben.

Denn dank der technischen Möglichkeiten ist heute praktisch jeder in der Lage, eine vernünftige Unternehmens-Website zu erstellen. Sie haben richtig gelesen: Ja, wirklich jede und jeder und zwar ohne besondere technische Vorbildung oder Programmier-Kenntnisse.

Damit Sie online von Ihren Kunden gefunden werden

Natürlich gibt es hervorragende Web-Designer und -Designerinnen, Grafikerinnen und Grafiker. Doch die Art von Website, die wir im Kurs erstellen, ist für viele Fachleute keine technische Herausforderung und darum oft nur ein Nebenprodukt. 

Ein Website-Anfänger braucht vor allem Beratung und Unterstützung bei den inhaltlichen Grundlagen und der Positionierung: Was soll ich schreiben? Wie lang sollen die Texte sein? Was soll darin vorkommen? Brauche ich ein Foto von mir? Wie erkläre ich meine Angebote… Für diese Beratung bleibt im Alltag des klassischen Web-Designers keine Zeit oder sie würde sehr viel Geld kosten. Allerdings ist das Budget eines Berufseinsteigers meist nicht so groß.

Die Grundüberlegungen für das Konzept Ihrer Seite (Was will ich damit überhaupt erreichen?) nimmt Ihnen zudem auch der Web-Designer nicht ab: Warum sollten Sie dann nicht gleich selbst Hand anlegen?

Mit meinem Webstarter-Kurs richte ich mich vor allem an Soloselbständige, die eine solide und flexible Basis-Unternehmens-Website benötigen, um Ihre Dienstleitung zu beschreiben. Den Aufbau eines Online-Shops oder ähnliches überlasse ich da gern den Programmier-Experten.

So liegt der Schwerpunkt im Selbstlernkurs auch auf der inhaltlichen Konzeption und Gestaltung. Denn es reicht leider nicht einfach irgendwelche Texte und Fotos in WordPress einzugeben und zu hoffen, dass die Kunden schon in Scharen kommen werden.

Ich führe Sie zu der Website, die am besten zu Ihrer Idee und Ihrer Persönlichkeit passt. Und ich bringe Ihnen nur das absolut notwendige technische Wissen bei, dass Sie brauchen, um Ihre Seite einzurichten und zu aktualisieren.

Wie funktioniert ein Selbstlern-Kurs?

Der Webstarter-Kurs setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen:d

Selbstlernkurs (Modul 1)

Im Selbstlernkurs (Modul 1) erhalten Sie von mir ein PDF, dass Sie online oder offline durcharbeiten können. Darin führe ich Sie durch alle Etappen, die Sie absolvieren müssen, um eine erfolgreiche Unternehmens-Website zu konzipieren und die Inhalte dafür zu erarbeiten. Sie arbeiten in Ihrem Tempo. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

E-Mail-Sprechstunden

In wöchentliche Fragerunden in einem schriftlichen Chat helfe ich Ihnen bei allen Fragen, die im Schaffensprozess rund um ihre Website auftauchen. Alle Kursteilnehmer haben dazu ein Jahr ab Kauf Zugang. Ich schaue dort gern über halbfertige Texte, gebe Inputs und oder beantworte Fragen zur Seitenstruktur oder Ansprache der Zielgruppe. So arbeiten Sie nicht nur im stillen Kämmerlein sondern bekommen Unterstützung und Austausch auch mit anderen Teilnehmenden.

Umsetzungstag (Modul 2)

Der Umsetzungstag ist sozusagen der Höhepunkt des Kurses. An ihm geht Ihre Seite online und ist am selben Abend für Sie und alle Ihre Kunden im Internet aufrufbar. Der Umsetzungstag findet an festgelegten Terminen etwa einmal im Monat in Bielefeld statt.

Am Umsetzungstag treffen wir uns in einer kleinen Gruppe (max. 6 Personen) in meinen Räumlichkeiten in Bielefeld. Schritt für Schritt kümmern wir uns zunächst um die technischen Details. Wir schalten Ihre SSL-Verschlüsselung frei (wichtig nach der neuen DSGVO) und installieren WordPress und eine Designvorlage (Theme), welche ich Ihnen im Kurs empfehle. Danach nehmen wir gemeinsam die Grundeinstellungen vor und ich erkläre Ihnen die Basics von WordPress. Und schon können Sie loslegen und Ihre im Kurs (Modul 1) vorbereiteten Texte und Bilder einfüllen. Wenn es irgendwo hakt, finden wir gemeinsam eine Lösung. Am Ende des Tages ist Ihre Website online und wir können gemeinsam auf Ihre Leistung anstoßen!

Verpassen Sie den Start nicht! Im Januar beginnt der Webstarter-Kurs. Tragen Sie sich unverbindlich in die Warteliste ein, wenn Sie informiert werden wollen.

Die Kursinhalte

Der Webstarter-Kurs ist in sechs Etappen in zwei Modulen aufgeteilt. Sie erfahren nicht nur alles Wichtige über Konzept, Aufbau und Struktur einer Website. Sie erarbeiten für sich in jeder Etappe Ihre individuellen Inhalte für Ihre Unternehmens-Website: Sie schreiben Texte, zum Beispiel über Ihre Angebote oder die wichtige Über mich-Seite, Sie kreieren Ihr Logo und organisieren die Fotos und vieles mehr.

So wächst Ihr Website-Portfolio Schritt für Schritt an und am Ende sind Sie perfekt vorbereitet, um alles am Umsetzungstag in die Website-Vorlage einzufüllen.

Der Kurs hilft Ihnen nicht nur dabei Ihre Website zu planen, sondern verschafft Ihnen durch die grundlegenden Betrachtungen auch Klarheit über Ihr Angebot und Ihre Zielgruppe.

Im Kurs lernen Sie:

Etappe 1: Ihre Positionierung

  • Die 4 W-Fragen
  • Ihre Zielgruppe bestimmen
  • Ihre Angebote schnüren
d

Etappe 2: Struktur und Aufbau

  • Navigation
  • Nutzerführung
  • Seiten
l

Etappe 3: Inhalte zusammenstellen

  • Bildmaterial
  • Texte schreiben
  • SEO, Keywords
j

Etappe 4: Gestaltung

  • Farben
  • Logos
  • Schriftarten

Etappe 5: Technik

  • Hostinganbieter
  • Domain reservieren
  • Content-Management-System

Etappe 6: Umsetzungstag

  • WordPress- und Theme-Installation
  • Inhalte einfügen 
  • Online-Schaltung

Mein geballtes Wissen für Sie

Ich bin seit mehr als 25 Jahren Journalistin. Das Konzipieren und Schreiben von Texten sind seit jeher mein Metier. Dieses Wissen möchte ich auch im Kurs weitergeben, denn ich bin überzeugt: Jede und jeder kann seine eigenen Website-Texte planen und schreiben. Auch Sie!

Daher liegt mein Schwerpunkt im Kurs auch auf Konzept und Inhalten. Da kann die Website noch so schön und künstlerisch-wertvoll designt sein – wenn die Inhalte nicht stimmen, bringt sie Ihnen keine Kunden. Ich erkläre darum nur soviel Technik wie unbedingt nötig ist – damit Sie auch ohne Vorkenntnisse Ihre Seite bauen können.

Ganz nebenbei verstreue ich im Kurs auch noch Extra-Wissen– die ganzen Tipps und Tools, die man sich sonst überall mühsam zusammensuchen muss.

Dazu gehört zum Beispiel:

  • Wie Sie die richtigen Keywords für Ihre Seite finden
  • Quellen für kostenlose Bilder und Grafiken
  • Wie Sie mit einer kostenlosen Software Ihre Bilder für das Web selber bearbeiten
  • Ein Tool, mit dem Sie gratis Ihr eigenes Logo gestalten können
  • Wie und wo man die passende Web-Schrift auswählt und gratis bekommt
  • Wie Sie mit einem Tool Ihre Lieblingsfarben identifizieren und dazu passende Farbtöne finden, um ein Farbschema für Ihre Seite zu entwickeln

Und nun zum Preis

Der Webstarter-Kurs besteht aus zwei Modulen:

Modul 1 (Konzeptteil) kostet 476 EUR inkl. 19% MwSt. Im Preis enthalten ist das Kursmaterial sowie persönlicher Support während die wöchentlichen E-Mail-Sprechstunden.
Modul 2 (Umsetzungstag) kostet 449 EUR inkl. 19% MwSt. Im Preis enthalten sind Getränke und ein Mittagsimbiss am Kurstag.

Beim Kauf von beiden Modulen gibt es einen günstigen Paketpreis, bei dem Sie 80 EUR im Vergleich zu den Einzelpreisen sparen: 845 EUR inkl. 19 % MwSt. 

Die Kursmodule sind im Voraus zu bezahlen. Umsetzungstag und E-Mail-Sprechstunden können innerhalb eines Jahres ab Kauf vereinbart bzw. wahrgenommen werden.

Verpassen Sie den Start nicht! Tragen Sie sich unverbindlich in die Warteliste ein, wenn Sie informiert werden wollen, wann der nächste Kurs beginnt.

Häufig gestellte Fragen

Ich habe momentan so viele andere Baustellen. Schaffe ich den Kurs nebenher? Kann ich auch längere Pausen einlegen?

Ja, das kenne ich. Außerdem gibt es ja auch noch Familie, Haushalt, Freunde…Diesen Kurs können Sie in Ihrem eigenen Tempo absolvieren. Nach Kauf können Sie ein Jahr an den E-Mail-Sprechstunden teilnehmen. Auch für den Umsetzungstag können Sie innerhalb eines Jahres zu vorher festgelegten Daten einen Termin buchen.

Was brauche ich zum Start?

Nichts, außer Ihrer Geschäftsidee. Im Kurs lernen Sie welche Texte Sie brauchen und wie Sie diese erstellen können. Auch zum Thema »Fotos« gibt es eine Einheit, in der Sie erfahren, welche Bilder sinnvoll sind und wo Sie diese herbekommen. Wenn Sie noch kein Logo haben und selbst eines erstellen wollen, gibt es auch dazu Tipps im Kurs.

Wenn Sie aber schon Portraitfotos oder ein Logo haben, um so besser. Dann können Sie diese selbstverständlich verwenden.

Für wen ist der Kurs nicht geeignet?

Der Webstarter-Kurs ist vermutlich nicht perfekt für Sie, wenn Sie absolut keine Lust haben, sich mit der Technik auseinanderzusetzen. In dem Fall wäre eine Webvisitenkarte besser geeignet: eine Mini-Website, die ich für Sie erstelle.

Ebenfalls ungeeignet ist der Kurs für diejenigen, die komplexere Anwendungen mit Ihrer Seite verwirklichen wollen, zum Beispiel einen großen Online-Shop o.ä.

Und wenn ich doch nicht allein klarkomme und die Hilfe in der Sprechstunde nicht ausreichen sollte?

Auch dann lasse ich Sie nicht im Stich. Sie können bei mir ein 1:1-Coaching »Mein Website-Konzept« buchen sowie weitere journalistische Dienstleistungen. Wir finden sicher eine passende Lösung für Sie.

Kann ich die zwei Module auch einzeln buchen?

Modul 1 ist auch separat für 476 EUR inkl. MwSt. buchbar. Nach Abschluß haben Sie ein fertiges Konzept inkl. Texten und Bildern, mit dem Sie einen Web-Designer beauftragen können, Ihnen die Seite zu bauen.

Kommen für eine Website neben dem Kurs noch weitere Kosten auf mich zu?

Ja – für das Hosting müssen Sie je nach Anbieter und Paket – mit zwischen 5 und 8 Euro pro Monat rechnen.

WordPress selbst ist kostenlos, nicht allerdings das Premium-Theme, das ich im Kurs verwende. Dieses schenke ich Ihnen für das erste Jahr, danach müssen Sie es zum Preis von z.Zt. 89 Dollar (Jahreslizenz) bzw. 249 Dollar (Lifetime-Lizenz) kaufen, ansonsten können Sie selbständig keine Updates mehr machen.

Diese Kosten sind nicht im Kaufpreis des Kurses enthalten. Zum Vergleich: Wenn Sie die Website bei einem klassischen Web-Designer erstellen lassen, liegen die laufenden Kosten für Hosting, System-Administration, Statistiken meist bei 75 Euro pro Monat.

Wie bezahle ich den Kurs?

Per Banküberweisung. Sobald der Kaufbetrag bei mir eingegangen ist, erhalten Sie ein E-Mail mit den Kursunterlagen von mir. Außerdem sende ich Ihnen den Zugang zu den E-Mail-Sprechstunden.

Hallo, ich bin Annette Meyer zu Bargholz. Ich begleite Selbständige und Gründerinnen auf dem aufregenden Weg zu mehr Sichtbarkeit.

Zögern Sie nicht länger und präsentieren Sie sich der Welt mit Ihren Angeboten. Lassen Sie sich dabei nicht von der Technik einschüchtern und beginnen Sie mit der Konzeption Ihrer Seite. Wie Sie das am besten machen, zeige ich Ihnen gern.

Verpassen Sie den Start nicht! Im Januar beginnt der Webstarter-Kurs. Tragen Sie sich unverbindlich in die Warteliste ein, wenn Sie informiert werden wollen.

Routneplaner-Freebie

Holen Sie sich den Routenplaner für Ihre Website

Tragen Sie sich für meinen Newsletter ein und erhalten Sie meinen Routenplaner »In 6 Etappen zur Unternehmens-Website« als Dankeschön.

Sie haben sich erfolgreich in den Newsletter eingetragen. Bitte schauen Sie gleich in Ihrem E-Mail-Postfach (und evtl. auch im Spam-Ordner) nach.